menu +

Dieses Jahr kann Skanbo in Lübeck, das Einrichtungshaus für dänische Massivholzmöbel, gleich mit drei Weltneuheiten auftrumpfen. So sind sie die ersten im Nordeuropäischen Hersteller, die Vitrinen und Schränke aus Venedig-Eiche anbieten.

Das Holz, aus dem diese Unikate gefertigt wurden, stand tatsächlich 50-60 Jahre lang in Venedig im Wasser. Die Eiche stammt ursprünglich aus Österreich und kehrt nach vielen Jahren wieder zurück. Mit einer entscheidenden Veränderung. Gezeichnet von Gezeiten und Muscheln hat das Holz eine spektakuläre Maserung erhalten. Damit das ganze nicht zu plump wird, wurden matte Glaselemente hinzugefügt. Somit waren die Vitrinen und Lowboards aus Venedig-Eiche echte Hingucker auf den Designtagen 2014.

Das wie ein Gemälde aus Holz und Glas wirkende Design kam auf einer Kölner Messe so gut an, dass es den Innovationsaward dafür bekam.

Ausklappen in 3 Sekunden

Ein weiterer Blickfang, der viele Interessenten anlockte war ein, mit neuster Mechanik ausgestatteter Holztisch, der sich in gerade einmal 3 Sekunden von 200 auf 300 cm ausfahren lässt. „ Das ist reine Mechanik aus 90 verschiedenen Bauteilen, keine Motoren. Dadurch geht der auch nie kaputt!“, erzählt Carsten Bliddal, der vor 30 Jahren das Einrichtungshaus eröffnete.

skanbo-massivholzmoebel-DIL-2014-tischskanbo-massivholzmoebel-DIL-2014-team7skanbo-massivholzmoebel-DIL-2014-stuhlskanbo-massivholzmoebel-DIL-2014-schrank

Nicht nur die schnelle Handhabbarkeit des Tisches ist ein wichtiger Bestandteil, auch die besondere Form des Tisches gefällt. „ Die organischen Formen haben wir uns aus dem skandinavischen Raum abgeguckt und wer den Tisch berührt hat weiß, dass er sehr handschmeichelnd ist.“, berichtet Bliddal. Auswählen kann man hierbei zwischen 9 verschiedenen Holzsorten. Der hier ausgestellte Tisch ist aus Eiche. Dieser Tisch nennt sich “flaye Tisch“ und kommt von TEAM 7, einem von vielen Partnern Skanbos.

Individuelle Sitztiefe – das Sofa der Zukunft

Als Krönung des Programms wird ein Sofa präsentiert, dass individuell auf den Kunden eingehen kann. Verstellbare Sitztiefe, Lehnenverstellbarkeit und ausziehbare Sitzflächen laden zum Lümmeln, wie auch zum bequemen Sitzen mit Gästen ein. Überall findet sich ein leichter retro Charme wieder. So wurde neben Möbeln und Lampen im Stil der 60er Jahre auch ein Klassiker aus den 90ger Jahren präsentiert. Die “Captains Bar“, hier in Kernbuche geölt ausgestellt, ist eine tolle Sache.

Unendlich schick trifft auf unglaublich praktisch. So lässt sich die Bar zu einem kleinen Kasten zusammenklappen (und verschließen, falls Kinder in der Nähe sind) aber auch wunderbar groß ausklappen. So bietet sie Stauraum im Inneren und Theken an den Seiten.

Wie fast überall findet man auch bei Skanbo Möbel in allen Preiskategorien. „ Es muss ja nicht gleich billig sein, auch Design kann erschwinglich sein! Es gibt durchaus einen Mittelweg, man muss sich nur mal informieren“, sagt Carsten Bliddal abschließend und lässt sich zufrieden auf das Sofa mit überdimensionaler Sitztiefe plumpsen.


Lesen Sie hier weitere Blog-Beiträge über Skanbo.


Kontakt zur Fachberatung: www.skanbo.de
Skanbo Massivholzmöbel
Im Gleisdreieck 17 · 23566 Lübeck
Telefon 0451 610530
TOP